Nochmal zur Kueste

24. Juli 2009

Freitags gings auf zur Kueste. Genauer gesagt nach Kaloleni fuer ein Medical Camp und danach fuer zwei Tage nach Malindi zum Urlaub machen 🙂 Medical Camp? Was ist das? Sowas wird – derzeit – zwei Mal im Jahr von Organisationen die mit Freiwilligen arbeiten organisiert, um Medikamente und medizinische Behandlungen zu Menschen zu bringen, die sonst nie zum Doktor gehen bzw sich die Medikamente einfach nicht leisten koennen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Wasser

12. Juli 2009

Wasser ist essentiell fuer Mensch, Tier und Pflanze zum ueberleben. Das ist ja jedem klar, aber trotzdem macht man sich darueber in Europa – ein Kontinent ohne Wassernot – kaum Gedanken, dass Wasser zu knapp werden kann. In Kenia dagegen ist das allgegenwaertig.

Den Rest des Beitrags lesen »

Uganda und Ich

4. Juli 2009

So, ich bin jetzt (naja, eigentlich schon seit Mittwoch :D) wieder zurueck in Kenia und wie versprochen schreibe ich, was so passiert ist:

Gleich mal an der Grenze zu Uganda gabs das erste Problem; obwohl Einwohner von Kenia (und ich bin das, hab auch nen Ausweis dafuer) kein Visa fuer Uganda zahlen muessen, war das den Grenzbeamten egal. Den Rest des Beitrags lesen »

Uganda

22. Juni 2009

Seit heute morgen bin ich in Uganda. Wie es war und was ich erlebt habe, schreibe ich in etwa 10 Tagen, wenn ich wieder zurueck bin.

Homosexualitaet in Kenia

21. Juni 2009

Homosexualitaet ist ein Tabuthema in Kenia. Es wird immer wieder behauptet, dass es in Kenia keine Homosexuelle gibt. Sie werden nicht anerkannt und jede sexuelle Beziehung zwischen Maennern ist verboten und Suende (5-14 Jahre Gefaengnisstrafe; Lesben werden erst gar nicht erwaehnt).

Den Rest des Beitrags lesen »

Safari mal anders

12. Juni 2009

Am Wochenende war ich im Nationalpark Hell’s Gate (Hoellenstor). Nach der Masai Mara waere mir aber eine normale Safari zu langweilig, deswegen haben wir uns fuer eine Radtour durch den Nationalpark entschieden.
Den Rest des Beitrags lesen »

(Nicht-)EU-Wahl 2009

9. Juni 2009

Zuerst: Ich bin von 57,58 Prozent der wahlberechtigten Oesterreicher enttaeuscht. Der einzige Grund fuer mich nicht zu waehlen, ist meiner Meinung nach der, dass einem das Ergebnis sowieso egal ist.Daher haben alle Nichtwaehler fuer mich das Recht auf Kritik an der EU verloren.
Den Rest des Beitrags lesen »

European Film Festival in Nairobi

5. Juni 2009

Zuerst kurz etwas zum European Film Festival. Es hat heuer zum 18ten Mal in Nairobi stattgefunden und es wird von der Europaeischen Union gefoerdert. Daher darf man sich vor jeden Film die europaeische Hymne anhoeren (Freude schoener Goetterfunke…).
Insgesamt habe ich mir sechs Filme angesehen: 14 Kilometros (Spanien), Turneja (Serbien), Te Doy Mis Ojos (Spanien), Underbar Och Alskad Ab Alla (Schweden), The Boy in the striped Pajamas (Grossbritannien) und Medvidek (Tschechische Republik).

Mehr Details zu den Filmen:
Den Rest des Beitrags lesen »

Wer liest meinen Blog?

1. Juni 2009

Mich interessiert ja schon immer, ob meinen Blog noch wer anderer ausser Familie und Freunde lesen. Also hab ich mir mal angesehen, woher meine Leser kommen und nach was sie gesucht haben und fuer ein paar versucht die passenden Antworten zu geben:
Den Rest des Beitrags lesen »

Museum und Filme

30. Mai 2009

So, die letzten zwei Monate stehen vor der Tuer, darum versuch ich noch soviel wie moeglich zu sehen und machen 🙂

Also war fuer die Woche das Karen-Blixen-Museum und ein Filmfestival angesagt.
Den Rest des Beitrags lesen »