Halbzeit

Schon ein halbes Jahr um, auf den Tag genau… ich weiss ja nicht, wie es fuer euch ist, aber hier vergeht die Zeit total schnell. Eine Freiwillige, die mit mir im Einfuehrungscamp war, ist schon zurueck in Deutschland, einer aus Daenemark folgt bald… ich kann mir irgendwie kaum vorstellen wie es sich anfuehlt wieder zurueck zu fliegen, einfach weil es fuer mich noch so weit weg ist. Die Spannung vorm Unbekannten ist nicht mehr , gleichzeitig denke ich noch nicht ans zurueckfliegen, Tourist bin ich auch keiner… ich lebe einfach hier. Nairobi ist irgendwie ein drittes Zuhause geworden 🙂

Was hat sich bei mir die letzte Woche getan, mein juengerer Bruder ist seit letzten Montag im Internat, sprich Zuhause ist es um einiges stiller 🙂 Montags war ich im Stadtzentrum, hab mir den Film Changeling angesehen (kann man sich ansehen, gut gemachter Film ueber eine wahre Geschichte), und auf dem Weg zum Matatu bin ich Opfer eines Taschendiebs geworden… Zumindestens hat er’s versucht 🙂 Bin in einer Menge von vorne geblockt worden (dass das Blocken absichtlich war, hab ich erst spaeter realisiert, in dem Moment gings viel zu schnell) und einen Moment spaeter war eine Hand in meiner Gesaesstasche. Hab mich umgedreht und den Kerl ziemlich angefahren, der dann auch gleich ganz unaufaellig (er war der Einzige der nicht zu mir gesehen hat) verschwunden ist. Da ich ausser ein paar Rechnungen eh nix in der Tasche hatte, hab ich auch keinen groesseren Aufstand gemacht, es ist mirs nicht wert, dass er eventuell weiss Gott wie schlimm verpruegelt wird. Aber der Taschendieb war anscheinend nicht soo gut, weil er sogar die Rechnungen in meiner Tasche gelassen hat 😀
Dazu passt jetzt auch noch ne kurze Zusammenfassung von Diebstaehlen von anderen Freiwilligen: es gab einen Raubueberfall (ohne Waffen, aber trotzdem): Reisepass, Handys, Geld, Kreditkarten wurden dabei gestohlen; eine Handtasche aufgeschlitzt und ansonsten wurden noch etliche Handys gestohlen. Sofern ich auf dem Laufenden bin, bin ich von den Leuten aus meinen Camp der Einzige, dem noch nichts gestohlen wurde 🙂

Sonstige Kleinigkeiten: Ich habe mittlerweile ein „Alien Certificate“ oder netter gesagt, nen Ausweis als Einwohner Kenias. Bekomme dadurch die ganzen Eintritte fuer Kulturzeugs billiger als Touristen. Ich bin letzte Woche in nen Mercedes mitgefahren. Mit eingebauten DVD-Player. Kugelsicher *ggg* Fragt mich nicht wieso, ist eine lange Geschichte 🙂 Was auch noch interessant sein koennte: es gibt hier verhaeltnismaessig viele VW Kaefer zu sehen, und die eine oder andere Ente hat sich auch nach Kenia verlaufen.

Fuer alle Salzburger: Ich bekomme bald die Wahlkarten fuer den Landtag und die Buergermeisterwahl. Allerdings hab ich keine Ahnung ovn Wahlprogramm und Kandidaten. Kann ich da ein paar Informationen bekommen? Danke!
Thomas: Wenns die EU-Wahlkarten gibt: schick sie zur Botschaft.

Fuer Facebookler: Ich bin inzwischen bei Facebook angemeldet. Lasst mich eure Namen wissen 🙂

Fuer alle die mich vermissen: In 6 Monaten um diese Zeit bin ich schon in Oesterreich gelandet.

Advertisements

4 Antworten to “Halbzeit”

  1. Mami und Papi Says:

    Wir freuen uns schon sooooooooooo sehr !!!

  2. karibukenia Says:

    Na bevor ich komm, kommts ihr ja nach Kenia. Fuer euch sinds also nur zwei Monate 🙂

  3. Verena Says:

    Ich freu mich auch schon so, wenn wir uns wiedersehen und die (doch seeeehr unterschiedlichen) Erfahrungen austauschen koennen!!
    Hoffe du geniesst die Zeit sehr und sie vergeht nicht sooo schnell.
    Uebrigens hab ich Changeling auch gesehen, fand ihn sehr sehr gut!

  4. karibukenia Says:

    Die Zeit geniesse ich sehr. Leider vergeht jede Woche viel zu schnell 😦
    Bis in ein paar Monate in Oesterreich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: